Der Schatten des Dorfs

Wie berichtet man über einen sogenannten sozialen Brennpunkt ohne zu stigmatisieren oder zu beschönigen? Noch ein Versuch (hier ein alter Blogeintrag zur Problematik): Ich durfte für die fantastische Serie 50 Meter Köln schreiben, die sich der Kollege Uli Kreikebaum ausgedacht hat. Ich habe mir Meschenich vorgenommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s